Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Nach Unfall auf A1: Noch eine verletzte Person im Spital

Ein Unfall hat am Mittwoch auf der A1 bei der Verzweigung Luterbach zu einem Verkehrschaos geführt. Am Tag danach befindet sich noch eine verletzte Person in Spitalpflege. Die Polizei sucht weiterhin nach der Unfallursache.

Kran auf der Unfallstelle auf der Autobahn A1.
Legende: Für die Bergung der Unfallfahrzeuge musste am Mittwoch schweres Gerät aufgeboten werden. Keystone

Zwölf verletzte Personen und ein Verkehrschaos mit kilomterlangen Staus: Der Unfall am Mittwoch auf der Autobahn A1 bei Luterbach hatte weitreichende Konsequenzen. Ein Lastwagen mit Anhängerzug war über die Mittelleitplanke geraten und mit mehreren Fahrzeugen kollidiert. Die geladene, tonnenschwere Baumaschine musste in aufwändiger Arbeit geborgen werden.

Am Tag danach hat sich die Verkehrssituation vollständig beruhigt. Inwzischen haben die Unterhaltsdienste eine provisorische Mittelleitplanke installiert. Alle Fahrspuren sind seit dem späteren Abend wieder offen.

Fast alle Unfallopfer wieder wohlauf

Baumaschine auf A1
Legende: Eine tonnenschwere Baumaschine lag während Stunden auf der Autobahn A1 und blockierte den Verkehr in beide Richtungen. Keystone

Nur noch eine verletzte Person befinde sich im Spital, heisst es bei der Solothurner Kantonspolizei auf Anfrage. Sie befindet sich aber nicht in einer lebensbedrohlichen Situation und werde operiert. Die restlichen Opfer haben das Spital bereits wieder verlassen können. Insgesamt hatten sich beim Unfall zwölf Personen meist leicht verletzt, darunter waren auch drei Kinder.

Die Unfallursache bleibt weiterhin unklar. «Aktuell laufen die Befragungen der verschiedenen beteiligten Personen», erklärt die Polizei gegenüber SRF. Möglich bleibt weiterhin menschliches Versagen oder eine technische Ursache. Die Polizei werde die Untersuchungen nun mit Hochdruck vorantreiben, hiess es weiter.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.