Openair-Kinos in der Region hoffen auf schönen August

Das regnerische Wetter im Juli lockte nicht gerade Scharen in die Openair-Kinos in den Kantonen Aargau und Solothurn. Die Betreiber der Kinos sind nun auf einen warmen und trockenen August angewiesen. Immerhin konnten die Kinos bisher auf einige Stammgäste zählen.

Franz Bachmann ist seit 23 Jahren im Geschäft mit Openair-Kino-Veranstaltugnen. Franz Bachmann arbeitet bei den Luna Openair Kino. Diese betreiben Openair-Kinos in Aarau, Wohlen, Zofingen, Frick, im Schloss Hallwyl, aber auch ausserhalb des Kantons Aargau. Bachmann sagt gegenüber Radio SRF: «In diesen 23 Jahren haben wir auch schon schlechtere Juli erlebt». Immerhin seien einige Tage in diesem Jahr auch schön und warm gewesen.

Menschen mit bunten Regenschirmen auf Tribüne.

Bildlegende: Die Besucher der Openair-Kinos brauchen derzeit Regenschirme. Keystone

Laut Bachmann haben die Openair-Kinos auch an den kühlen und nassen Tagen Besucher. «Wir haben viele Stamm-Gäste, die jedes Jahr bei jedem Wetter kommen». Diese Openair-Kino-Fans kämen mit warmer und wetterfester Kleidung. Natürlich aber sei die Atmosphäre an schönen Sommerabenden eine andere als bei Regenwetter, so Bachmann weiter.

Der Openair-Kino-Veranstalter ist zuversichtlich. «Die Saison dauert noch bis Ende August, wir sind also noch nicht einmal in der Hälfte». Wenn das Wetter im August stimme, könnten die Openair-Kinos den verregneten Juli ohne Probleme wieder wettmachen, ist Bachmann überzeugt.

Defizitäres Geschäft mit Openair-Kino

Ein schöner August bringt dagegen dem Oltner Openair-Kino-Veranstalter Youcinema nichts. Der letzte Film läuft bereits diesen Sonntag. Es sei schade, dass es so viel geregnet habe, sagt Geschäftsführer Konrad Schibli. Ein Beispiel: Am vergangenen Samstag seien gerade mal 23 Menschen ins Freiluft-Kino gekommen. Platz hätte es für 700 Personen.

«Wir erwarten jeweils keine positiven Zahlen beim Openair-Kino, das war in den letzten sechs Jahren nicht der Fall», so Schibli weiter. Seine Firma betreibt verschiedene Indoor-Kinos in der Region. Diese profitieren laut Schibli übrigens vom regnerischen Sommer. Das Openair-Kino in Olten veranstalte man vor allem aus Image- und Werbegründen, so Schibli weiter.