Zum Inhalt springen

Aargau Solothurn Rupperswil: Raser aus dem Verkehr gezogen und Auto beschlagnahmt

Ein 23-jähriger Raser ist am Sonntagmittag in Rupperswil mit 153 km/h in eine Radarfalle der Polizei getappt. Erlaubt wären 80 km/h. Das Auto wurde sogleich beschlagnahmt.

Radarmessgerät mit Blitz
Legende: Die Polizei erwischte in Rupperswil einen Raser. Der 23-Jährige ist nun Führerschein und Auto los. Keystone

Auch den Führerausweis auf Probe musste der Mann abgeben. Gegen den Raser wurde eine Strafuntersuchung eingeleitet, wie die Aargauer Polizei am Montag mitteilte.

Mit einer Nettoüberschreitung von 68 km/h ist der Tatbestand des Raserdelikts erfüllt. Dies dürfte dem Mann neben einer saftigen Geldbusse auch eine bedingte Gefängnisstrafe einbringen.

Legende: Video Neuer Hightech-Radar gegen Temposünder abspielen. Laufzeit 5:45 Minuten.
Aus Einstein vom 06.05.2010.