Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Schöftland: Töff-Fahrer verletzt sich bei Unfall schwer

Ein 36-jähriger Motorradfahrer zog sich bei einem Selbstunfall an der Dorfstrasse schwere Verletzungen zu. Er verlor die Herrschaft über seine Suzuki und prallte in der Folge gegen zwei parkierte Autos.

Am Donnerstag gegen 19.50 Uhr fuhr der Mann mit seiner Suzuki auf der Dorfstrasse durch Schöftland. Aus noch unbekannten Gründen prallte er heftig in zwei parkierte Autos und stürzte danach. Der Mann zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde durch die Ambulanz ins Spital gebracht.

An der Beule im silbernen Auto im Hintergrund lässt sich die Wucht des Aufpralls erkennen.
Legende: An der Beule im silbernen Auto im Hintergrund lässt sich die Wucht des Aufpralls erkennen. zvg

Für die Bergungsarbeiten und die Spurensicherung musste der betroffene Strassenabschnitt für über drei Stunden gesperrt werden. Beim verunfallten Motorradfahrer wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.