Zum Inhalt springen
Inhalt

Solothurner Kultur Nicht nur Werkzeug kann man teilen, sondern auch Bühnen

Das grosse Theater Orchester Biel-Solothurn und das kleine Theater Dornach spannen weiter zusammen.

Mit dem Stück «Verweile doch, du bist so schön» setzt das Theater Orchester Biel Solothurn (TOBS) die vom Kanton Solothurn unterstützte Kooperation mit dem Theater in Dornach fort. Die TOBS-Uraufführung wird an drei Terminen auch in Dornach gezeigt. Im Gegenzug ist das Theater Dornach Ende Mai 2018 mit der Schweizer Erstaufführung «Heilig Abend» von Daniel Kehlmann im Stadttheater Solothurn zu Gast.

Szene
Legende: Eine der Bühnenszenen: «Verweile doch, du bist so schön» heisst das neuste Stück, das in Solothurn zu sehen sind. ZVG TOBS / Joel Schweizer

«Beide Theater sind sehr an der Zusammenarbeit interessiert. Dies gilt aber auch für die Solothurner Kulturpolitik», sagt Katharina Rupp, Schauspieldirektorin am TOBS gegenüber SRF. Natürlich eigne sich nicht jedes Stück für gemeinsame Aufführungen, aber es sei viel möglich, so Rupp im Gespräch.

Eigenproduktionen verlangten grosse Kräfte – personell, aber auch finanziell, so Rupp. Sie ist überzeugt, dass solche Kooperationen Zukunft haben. Die Zusammenarbeit sei für beide Häuser finanziell eine Win-Win-Situation, aber dennoch nicht als Sparmassnahme zu verstehen. Ob der Austausch auch das Publikum begeistert, sei noch offen. Man hoffe es, so Rupp.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.