Steuererhöhung in Kappel SO

Die ausserordentliche Gemeindeversammlung von Kappel SO hat die Gemeindesteuern um 7 Prozentpunkte erhöht. Am Mittwochabend hat die Versammlung das Budget für 2013 genehmigt. An der ordentlichen Gemeindeversammlung vom Dezember 2012 traten die Stimmberechtigten gar nicht auf das Budget ein.

Der Steuerfuss für natürliche Personen beträgt somit neu 122 Prozent, statt 115 Prozent. Anträge, die Steuern bei 115 Prozent zu belassen, oder gar auf 125 Prozent zu erhöhen, wurden abgelehnt.

An der ausserordentlichen Gemeindeversammlung wurde über verschiedene Anträge befunden: So wurde die Aufnahme von 2.5 Millionen Franken für den Schulhausneubau mit 125:64 Stimmen beschlossen. Ebenfalls wurde die Position «Seniorenausflug» wieder in das Budget 2013 aufgenommen. Zudem wurden die Partnerlektionen Kindergarten und Primarschule wieder aufgenommen.