SVP Aarau-Rohr verzichtet auf Stadtammann-Kandidatur

An der Generalversammlung wählten die Mitglieder der SVP Aarau-Rohr einstimmig die bereits bekannten beiden Kandidatinnen für den Stadtratswahlkampf vom Herbst. Auf eine Kandidatur für das Amt des abtretenden Stadtammanns verzichtet die Partei dagegen.

Der Ortspartei-Präsident Marc Bonorand mit den beiden Kandidatinnen Susanne Heuberger (links) und Regina Jäggi (rechts).

Bildlegende: Der Ortspartei-Präsident Marc Bonorand mit den beiden Kandidatinnen Susanne Heuberger (links) und Regina Jäggi (rechts). zvg

Seit dem Dezember 2012 war bekannt, dass zwei SVP-Politikerinnen im Herbst 2013 für den Stadtrat von Aarau kandidieren wollen. An der Generalversammlung am Freitagabend wurden die bisherige Stadträtin Regina Jäggi und die Einwohnerrätin Susanne Heuberger dann auch einstimmig für die Wahlen im Herbst nominiert.

Bei der Wahl zum Stadtammann von Aarau dagegen, will die SVP mit keinem eigenen Kandidaten antreten. Stattdessen hoffe man in der Stadtregierung auf «einen bürgerlichen Schulterschluss.»