Weitere Tempo 30-Zone in der Stadt Solothurn

Es war eine lange Diskussion: Soll im Hubelmatt-Fegetz-Blumenstein-Quartier flächendeckend Tempo 30 gelten. Nur die SVP und FDP sträubten sich dagegen.

Aufschrift Tempo 30 auf einer Strasse.

Bildlegende: Solothurner Gemeinderat beschliesst flächendeckend Tempo 30 in den Quartieren Hubelmatt Fegetz und Blumenstein. Keystone

Eigentlich war geplant, dass der Solothurner Gemeinderat auch noch über Tempo 30 in der Vorstadt spricht. Dazu kam es jedoch nicht. Den ganzen Abend diskutierten die Parlamentarier über die Situation im Hubelmatt-Fegetz-Blumenstein-Quartier.

Umstritten war vor allem, ob die Temporeduktion flächendeckend gelten soll. Die SVP und weite Teile der FDP konnten sich damit nicht anfreunden. Sie stimmten deshalb auch gegen die ganze Vorlage.

Schliesslich stimmte der Gemeinderat jedoch mit 18 Ja- zu 10 Nein-Stimmen für die flächendecke Einführung von Tempo 30 in den entsprechenden Quartieren. Die Vorlage wurde von Parlamentariern der SP, der Grünen und von einer Mehrheit der CVP gestützt.

Sendung zu diesem Artikel