Weltstars der Leichtathletik in Aarau und Biberist

Kurz vor dem Leichtathletik-Meeting «Weltklasse Zürich» können Kinder und Jugendliche an verschiedenen Orten in der Schweiz mit Welststars trainieren. Am Dienstagabend fand der Anlass «Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich» in Aarau und Biberist statt.

Murielle Ahouré rennt gemeinsam mit Kindern auf der Bahn.

Bildlegende: Murielle Ahouré gibt in Aarau Tipps für den Start beim Sprint. ZVG

«Jugend trainiert mit Weltklasse Zürich» fand am Dienstagabend an 11 verschiedenen Orten in der Deutschschweiz und im Tessin statt: In der Region Aargau Solothurn in Aarau und in Biberist.

Murielle Ahouré und Christina Obergföll

Für die jungen Leichtathletinnen und Leichtathleten war es ein Riesenerlebnis: Die Weltstars kamen mit dem Helikopter angeflogen und trainierten sie für einen Abend. In Aarau war das Aushängeschild die Sprinterin Murielle Ahouré - die Silbermedaillengewinnerin über 100 und 200 Meter in Moskau 2013. Zu den Stars gehörte auch der amerikanische 1500 Meter-Läufer Leonel Manzano.

In Biberist war die Weltmeisterin im Speerwerfen, Christina Obergföll zu Gast. Die Kinder, welche am Training mit den Stars teilnehmen dürfen, wurden vorgängig ausgelost. In Aarau waren es 120, in Biberist 100.