Zentrum für Demokratie stolz auf «Aarauer Demokratietage»

In Aarau finden die 5. «Aarauer Demokratietage» statt. Gastgeber Andreas Auer, Mitglied der Direktion des Zentrums für Demokratie, ist stolz auf die Demokratietage. Diese hätten sich gut etabliert.

Zentrum für Demokratie

Bildlegende: Das Zentrum für Demokratie ist Stolz auf die «Aarauer Demokratietage», die dieses Jahr zum 5. Mal stattfinden. zvg

Die Entwicklung der Demokratietage sei erfreulich. «Jedes Jahr haben die Demokratietage mehr Teilnehmer und es gibt bessere Diskussionen» sagt Professor Andreas Auer.

Standort Aarau wichtig

Dabei betont Auer die Wichtigkeit des Standorts Aarau. Anders als andere wissenschaftliche Veranstaltungen hätten die Demokratietage eine lokale Verwurzelung. Dies zeige sich zum Beispiel darin, dass die Bevölkerung rege an den Demokratietagen teilnehmen würde.

Referat von Vizepräsident der EU-Kommission

Das Thema der 5. Aarauer Demokratietage ist «Demokratie und Europäische Union». Günter Verheugen, ehemaliger Vizepräsident der Europäischen Kommission, wird die Demokratietage mit einem Referat eröffnen. In verschiedenen Runden wird unter anderem darüber diskutiert, ob die Schweiz mit ihrer direkten Demokratie als Modellfall für die EU dienen kann.

5. Aarauer Demokratietage