Zum Inhalt springen

Baselbieter Wahlen Kathrin Schweizer soll SP wieder in die Regierung bringen

  • Die ausserordentliche Delegiertenversammlung nominierte Kathrin Schweizer am Mittwochabend erwartungsgemäss. Sie erhielt 106 von 113 Stimmen.
  • Die 49jährige Biologin ist seit 2007 im Landrat, wo sie von 2011-15 als Fraktionspräsidentin amtete. Seit 2015 ist sie Gemeinderätin in Muttenz. Diesen Frühling verzichtete sie als Nachrückende auf einen Nationalratssitz und machte so ihre Ambitionen auf das Regierungsamt klar.
  • Die SP konnte bei den Wahlen 2015 den Sitz des abtretenden Urs Wüthrich in der Baselbieter Regierung mit einer Doppelkandidatur nicht verteidigen. Der Sitz ging an die FDP.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.