Zum Inhalt springen
Inhalt

Bewaffneter Überfall Raiffeisenbank in Binningen wurde ausgeraubt

Der Täter flüchtete mit mehreren Tausend Franken, bisher wurde er nicht gefasst.

Auf die Raiffeisenbank in Binningen ist am Freitagnachmittag ein bewaffneter Raubüberfall verübt worden. Verletzt wurde niemand. Der Täter konnte aber mit mehreren Tausend Franken entkommen.

Blick auf die Raiffeisenbank von der Strasse. Im Vordergrund ein Schriftzug eines Polizeifahrzeugs
Legende: Die Raiffeisenbank im Zentrum von Binningen wurde am Freitagnachmittag überfallen. SRF

Eine umgehend eingeleitete Grossfahndung sei bislang ohne Erfolg geblieben meldete die Polizei Basel-Landschaft gegen 17 Uhr, rund drei Stunden nach dem Raubüberfall.

Ein etwa 1,9 Meter grosser Mann mit sehr schlanker Statur habe in der Bank mit vorgehaltener Waffe die Herausgabe von Bargeld verlangt. Danach sei er in Richtung Kronenplatz in Binningen geflüchtet, schreibt die Polizei Basel-Landschaft in einer Mitteilung vom Freitagnachmittag. Der Täter weise eine gepflegte Erscheinung auf, trage einen Zweitagebart und spreche gebrochenes Deutsch. Sie sucht nun Zeugen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.