Zum Inhalt springen
Inhalt

Basel Baselland Deutlicher Besucherrückgang am Theater Basel

Das Theater Basel hat in der vergangenen Saison einen Besucherrückgang hinnehmen müssen: Die Zahl der verkauften Eintrittskarten sank um 13'000 auf 165'000. Auch die Auslastung ging zurück.

Eingang zur Theaterkasse des Theater Basel
Legende: Weniger Billette an der Theaterkasse: Das Theater musste in der letzten Spielsaison einen Besucherrückgang verbuchen. Keystone

Auf der Grossen Bühne sank die Auslastung von 64,2 auf 61,6 und im Schauspielhaus von 51,0 auf 47,9 Prozent, wie das Theater Basel am Freitag bekannt gab. Auf der Kleinen Bühne war die Auslastung Prozent praktisch stabil.

Weniger Produktionen wegen Sparzwangs

Negativ ausgewirkt hätten sich in der vergangenen Spielzeit die Planungsunsicherheit und der «extreme Sparzwang», hält das Theater in einer Mitteilung fest. Diese Faktoren führten unter anderem dazu, dass auf der Grossen Bühne statt sieben nur fünf neue Produktionen auf den Spielplan aufgenommen wurden.

Erstmals wieder Gewinn

Verbessern konnte sich das grösste Dreispartenhaus der Schweiz dagegen in finanzieller Hinsicht: Dank grossen Sparbemühungen und der nachträglichen Subventionserhöhung des Kantons Basel-Stadt konnte das Theater Basel erstmals seit Jahren wieder einen Gewinn verbuchen. Unter dem Strich blieben 82'229 Franken.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.