Frauencortège erinnert an 75 Jahre Frauen an der Basler Fasnacht

Erst seit 75 Jahren nehmen Frauen an der Basler Fasnacht aktiv teil. Ein Frauencortège erinnert an die erste Frauenclique, die «Abverheyte».

Jolanda Bernardi im roten Kostüm

Bildlegende: Jolanda Bernardi, die langjährige Obfrau der «Abverheyte» ist seit 1976 in der Frauenclique. SRF

Erst seit 75 Jahren nehmen an der Basler Fasnacht Frauen aktiv teil. Damals gründeten drei Frauen die erste Frauenclique mit dem Namen «die Abverheyte». Als «abverheyt» galten damals die Mädchen der eingefleischten Fasnächtler, weil sie nicht für Nachwuchs an der Fasnacht sorgen konnten.

Ein Frauencortège soll am diesjährigen Fasnachtsmontag an das 75-Jahre-Jubiläum erinnern. Eingeladen haben die «Abverheyten» alle übrigen Frauencliquen. Erwartet werden etwa 250 Frauen. Sie marschieren unter dem Sujet: «Frau will au». Start ist um 21.45 Uhr beim Steinenberg in Basel.