Zum Inhalt springen

Kommunale Wahlen Die SVP schafft den Sprung in den Gemeinderat Riehen

Mit der Wahl von Felix Wehrli ist die SVP erstmals in der Exekutive vertreten. Gewählt im zweiten Wahlgang wurde auch Guido Vogel (SP). Nicht mehr wiedergewählt wurde Annemarie Pfeifer (EVP).

Vogel und Wehrli vor Gemeindehaus
Legende: Blumen für die Sieger. Guido Vogel (SP) und Felix Wehrli (SVP) freuen sich über die Wahl. SRF/Benedikt Erni

Der von einer bürgerlichen Allianz unterstützte Felix Wehrli erzielte 2'957 Stimmen. Der zweite nach dem ersten Wahlgang Anfang Februar noch frei gebliebene Sitz geht an den Bisherigen Guido Vogel (SP), der 2'947 Stimmen erhielt. Vogel ist seit 2014 im Gemeinderat.

Die nicht mehr wiedergewählte Annemarie Pfeifer erzielte 2'945 Stimmen - nur zwei weniger als Vogel. Die EVP-Politikerin war seit 2010 im Gemeinderat. Die EVP verliert damit ihren zweiten Gemeinderatssitz, den sie vor vier Jahren auf Kosten der LDP geholt hatte. GLP-Kandidatin Katja Christ kam auf 1'915 Stimmen.

Nicht mehr zum zweiten Wahlgang angetreten waren Martin Leschhorn (SP) und Cornelia Birchmeier (Grüne). Die Stimmbeteiligung lag bei 49,5 Prozent.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.