Lukas Engelberger wird Basler Gesundheitsdirektor

Bei der Departementsverteilung der Basler Regierung am Dienstag gab es keine Überraschung: Der am Wochenende gewählte CVP-Grossrat Lukas Engelberger übernimmt das Gesundheitsdepartement von Carlo Conti. Vizepräsidentin des Regierungsrates wird Eva Herzog.

Conti und Engelberger nebeneinander

Bildlegende: Alter und neuer Basler Gesundheitsdirektor: Carlo Conti (links) und Lukas Engelberger Keystone

Am Sonntag wurde er gewählt - am Dienstag war er bei seiner ersten Sitzung des Regierungsrats dabei. Wie erwartet wurde an dieser Sitzung Lukas Engelberger das Gesundheitsdepartement zugewiesen. Kein anderer Regierungsrat hatte demnach Interesse an einem Departementswechsel.

Damit tritt Engelberger in die Fussstapfen seines politischen Vorbilds und Vorgängers Carlo Conti, der in wenigen Tagen als Gesundheitsdirektor zurück tritt. Grosse Veränderungen wird es nicht geben im Basler Gesundheitsdepartement: Engelberger erklärte kurz nach seiner Wahl, er werde die Politik Contis weiterführen.

Engelberger tritt sein neues Amt offiziell am 1. August 2014 an. Die Regierung wird dann am Dienstag, 19. August 2014, das erste Mal in ihrer neuen Zusammensetzung tagen.