Zum Inhalt springen

Basel Baselland Mehr Windenergie für Basler Haushalte

Die Industriellen Werke Basel (IWB) bauen ihr Windpark-Portfolio weiter aus: In Frankreich haben die IWB einen Windpark gekauft. Dieser besteht aus 14 Tagen an vier Standorten.

 Der neue Windpark befindet sich noch im Bau und soll nächsten Herbst in Betrieb genommen werden. Erworben wurde die Anlage vom deutschen Windparkentwickler Ostwind-Gruppe, wie die IWB am Dienstag mitteilten.Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht; es sei Stillschweigen vereinbart.

Mehrere Windräder aneinander gereiht
Legende: Die Industriellen Werke Basel wollen ihren Anteil an Windenergie deutlich erhöhen. Keystone

Der neue Windpark der IWB liegt im Departement Pas-de-Calais in Nordfrankreich, 70 km von der Atlantikküste entfernt. Bei einer Gesamtleistung von 42 Megawatt soll die Anlage über 100 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr produzieren.

Durch den Kauf erhöht sich bei den IWB die Stromproduktion aus Windenergie in Frankreich und Deutschland auf knapp 350 Millionen Kilowattstunden pro Jahr. 2010 hatten die IWB beschlossen, die Stromproduktion mit erneuerbarer Energie bis 2015 um 500 Millionen Kilowattstunden auszubauen.