Rhein bei Basel: Hochwasser geht zurück

Nach den heftigen Regenfällen der letzten Stunden entspannt sich die Situation auch am Rhein bei Basel. Mittlerweile ist der Rhein zwischen Basel und Rheinfelden wieder für die gesamte Schifffahrt offen.

Treppe, die in Rhein führt

Bildlegende: Schon im letzten Sommer fasste der Rhein sehr viel Wasser. Keystone

Die Grossschifffahrt zwischen Basel und Kembs ist am Dienstag wieder freigegeben worden. Um 12:30 Uhr unterschritt der Rheinpegel die Pegelmarke 790 Zentimeter. Die Rheinhäfen gaben daraufhin die Schifffahrt wieder komplett frei. Der Pegel weise weiter fallende Tendenz auf, hiess es weiter.

Eine teilweise Aufhebung der Sperrung erfolgte bereits am Morgen, nachdem der Pegel beim Messpunkt Basel-Rheinhalle die kritische Marke von 820 Zentimeter unterschritten hatte, wie die Schweizerischen Rheinhäfen am Vormittag mitteilten.