Zum Inhalt springen

Basel Baselland Riehens Stimmende sagen klar Ja zur Umgestaltung des Dorfzentrums

Mit einem Ja-Stimmen-Anteil von fast 57 Prozent sprachen sich die Riehener Stimmbürgerinnen und Stimmbürger deutlich für den nötigen Investitionskredit über 3,3 Mio. Franken aus. Damit stützten sie den ebenso klaren Entscheid des Riehener Einwohnerrats für eine Umgestaltung vom letzten Herbst.

Totalansicht des künftigen Riehener Dorfzentrums in Gestalt einer Zeichnung.
Legende: So wie auf dieser Visualisierung kann das Riehener Dorfzentrum jetzt umgestaltet werden. zvg

Das Dorfzentrum von Riehen kann neu gestaltet werden. In einer Referendums-abstimmung hat der Riehener Souverän den für das Projekt nötigen Kredit von 3,3 Millionen Franken klar bewilligt. Die Zustimmung erfolgte mit 4137 Ja- gegen 3147 Nein-Stimmen. Die Stimmbeteiligung betrug 54,4 Prozent. «Die für Riehen ungewöhnlich hohe Stimmbeteiligung gibt dem positiven Resultat zusätzlich Gewicht.» freut sich Gemeinderat Daniel Albietz im «Regionaljournal Basel» von Radio SRF.

Der Riehener Einwohnerrat hatte den Kredit für ein fussgängerfreundlich gestaltetes Dorfzentrum Ende November letzten Jahres mit 25 gegen 13 Stimmen bewilligt. Gegen diesen Beschluss ergriff die SVP das Referendum mit der Begründung, dass bei der Umgestaltung Parkplätze verloren gehen würden.

In der Abstimmung unterlag nun die SVP klar. Die Befürworter versprechen sich nun durch das aus einem Gestaltungswettbewerb hervorgegangene Projekt eine Aufwertung des Dorfzentrums. Die Bauarbeiten sollen bis Sommer 2015 abgeschlossen sein.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.