Schon wieder Stromausfall an den Swiss Indoors

Wegen einer Stromstörung im Grossraum Grosspeter ist in der St. Jakobhalle das Licht ausgegangen. Die Swiss Indoors mussten ein Spiel während 15 Minuten unterbrechen. Es ist schon das dritte Mal im diesjährigen Turnier, dass der Strom ausfüllt.

Der Tennisspieler David Goffin in Aktion

Bildlegende: Hier hatte der Belgier David Goffin wieder Licht Keystone

Bereits während der Eröffnungsfeier flackerten die Lichter. Damals führte ein Wettersturm zu Stromschwankungen. Mit einer zusätzlichen technischen Installation wollen nun die Industriellen Werke Basel (IWB) für mehr Stromstabilität bei der St. Jakob-Halle sorgen.

Drittverschulden

Auf einer Baustelle beim Basler Grosspeter ist es um 15 Uhr zu Stromschwankungen mit anschliessendem Stromausfall gekommen. Wie es bei der IWB auf Anfrage heisst, sei die Störung durch eine Drittfirma ausgelöst worden. 1300 Stromkunden seien von der Störung betroffen gewesen. Nach 16 Uhr hätten die meisten wieder Strom beziehen können.

Schon am Donnerstag war im Gundeldingerquartier in einigen Strassen der Strom ausgefallen. Der Unterbruch dauerte aber nur wenige Minuten.