Zum Inhalt springen
Inhalt

Uhren- und Schmuckmesse Bundesrätin Doris Leuthard hat die Baselworld eröffnet

Marc Hayek und Nayla Hayek von der Swatch-Gruppe zeigen Bundesrätin Doris Leuthard ihre Uhren.
Legende: Marc Hayek und Nayla Hayek von der Swatch-Gruppe zeigen Bundesrätin Doris Leuthard ihre Uhren. Keystone

Von Basler Tambouren musikalisch begleitet durchschnitt Bundesrätin Doris Leuthard am Donnerstag kurz nach zehn Uhr zeremoniell ein Band und eröffnete damit die Baselworld 2018. Danach besichtigte sie die Ausstellungen in der Halle 1, wo die grössten Uhrenhersteller ihre Stände haben. Begleitet wurde Leuthard von Nationalratspräsident Dominique de Buman (CVP/FR) und dem Basler Volkswirtschaftsdirektor Christoph Brutschin.

Die aktuelle Ausgabe der Baselworld dauert bis am Dienstag, sie wurde ihm Vergleich zum Vorjahr um zwei Tage verkürzt. 700 Aussteller zeigen an der Messe ihre Preziosen, letztes Jahr waren es noch fast doppelt so viele. Auch die Ausstellungsfläche wurden reduziert.

Die Aussteller kommen mit Rückenwind nach Basel: Im Februar 2018 haben die Schweizer Uhren-Ausfuhren im Vorjahresvergleich um 12,9% zugelegt. Besonders zugelegt hat das mittlere Preissegment mit einem Exportpreis von 500 bis 3000 CHF für den Zeitmesser.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.