Zum Inhalt springen

Hochschule Basel-Stadt Universität Basel präsentiert ausgeglichenes Budget 2017

Das Budget wurde am Montag vom Universitätsrat verabschiedet. Ursprünglich hatte das Budget ein Minus von 8 Millionen Franken vorgesehen.

Logo der Universität Basel
Legende: Wegen des Spardrucks des Kantons Baselland setzt die Universität Basel den Rotstift an. Keystone

Die Universität rechnete mit diesem Defizit, da der Kanton Baselland angekündet hatte, seinen Beitrag ab 2018 zu senken. Wie Matthias Geering, Mediensprecher der Uni Basel sagt, soll dieses Minus nun eingespart werden. Anhand von Sparbemühungen legt die Universität nun ein ausgeglichenes Budget vor.

Die Sparmassnahmen beinhalten:

  • das Ausnutzen von Fluktuationen und Vakanzen, sprich es werden unter anderem keine neuen Berufungsverfahren eingeleitet
  • die Aufhebung des Instituts «Urban and Landscape Studies»

Mit diesen beiden Massnahmen können 3 Millionen Franken eingespart werden. Zusätzlich sollen die Immobilien der Universität Mehreinnahmen generieren.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.