Zum Inhalt springen

Volksinitiative Basel-Stadt Dumping-Parktarife sollen Einkaufstourismus bremsen

Eine Volksinitiative fordert, dass die Parkgebühren in Basel an die Tarife im grenznahen Ausland angepasst werden.

  • Die Initiative «Stadtbelebung durch vernünftige Parkgebühren» aus Gewerbekreisen wurde am Freitag mit 3500 Unterschriften eingereicht.
  • Sie fordert, dass Tarife in staatlichen Parkhäusern und bei Parkplätzen auf öffentlichem Grund nicht höher sein dürfen als in Freiburg i.Br., Lörrach oder Mülhausen.
  • Für oberirdische Parkplätze auf öffentlichem Grund sollen nur zwischen 8 und 20 Uhr Gebühren erhoben werden können.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.