Zum Inhalt springen

Weihnachtsausstellung in Basel Der Stern von Bethlehem zu Gast im Museum der Kulturen

Das Museum zeigt verschiedene Darstellungen in unterschiedlichen Kulturen.

Wird Weihnachten gefeiert, dann ist der Stern von Bethlehem präsent. Sei es auf Glückwunschkarten, auf Gebäck, sei es als Schmuck von Weihnachtsbäumen, Krippen oder Häusern. Er ist wohl der am häufigsten dargestellte Stern in der christlichen Welt.

In Mexiko zum Beispiel wurde die Geburt Jesu in Krippenspielen dargestellt. «Dort wurde die Weihnachtsgeschichte durch Theater weiter verbreitet», erklärt Elisabeth Wilhelm-Kouba vom Museum der Kulturen Basel. Sie macht Führungen im Museum.

Laubsägearbeiten aus der Schweiz

Auch in der Schweiz spielt die Darstellung der heiligen Nacht eine grosse Rolle. Früher hätten oft Väter mit ihren Jungen die Figuren selbst hergestellt. Jedes Jahr kam eine neue Figur hinzu, bis eine Schar von Hirten und Schafen um den Stall versammelt waren, sagt Elisabeth Wilhelm-Kouba.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.