Weitere Easyjetmaschine am Basler Flughafen

Ab Anfang April will die Billigairline Easyjet mit einer weiteren Maschine ab Basel-Mulhouse fliegen. Es würden damit 35 neue Stellen geschaffen.

Passagiere steigen am Euroairport aus einem Easyjet-Flugzeug aus.

Bildlegende: Mehr Easyjetflüge nach Frankreich und nach Berlin und London. Keystone

Ab April will Easyjet mit acht Maschinen ab Basel Mulhouse fliegen. Die Billigairline baut damit ihre Präsenz am Euroairport um ein Flugzeug aus. Schon über Ostern soll die zusätzliche Maschine Flüge übernehmen.

Dieser Ausbau bringe 35 neue Stellen an den Basler Flughafen, kündigten die Easyjetverantwortlichen an. Im Frühling sollen Flüge nach Antalya in die Türkei und nach Catania (Sizilien) fliegen. Neu sollen auch mehr Destinationen in Frankreich angeflogen werden. Mehr Flüge soll es auch nach Berlin und nach London geben.