Zum Inhalt springen

Wochengast Der Flughafen platzt aus allen Nähten

Legende: Audio «Ein Flughafen von der Grösse des Euroaiports muss sich spezialisieren» abspielen.
13 min, aus Regionaljournal Basel Baselland vom 19.01.2018.

Matthias Suhr ist seit zwei Jahren Direktor des Flughafens Basel-Mulhouse Euroairport (EAP). Seine wichtigsten Aussagen im «Wochengastgespräch»:

  • Zum EAP-Passagierrekorden: Fliegen wird immer billiger, deshalb können sich immer mehr Menschen Flugtickets leisten.
  • Flughafengebäude: Der EAP platzt aus allen Nähten, vor allem weil die Wirtschaftslage im Dreiländereck so gut ist.
  • Zur Forderung längeren Nachtflugverbots: EAP ist ein mittelgrosser Flughafen, deshalb ist Spezialisierung nötig - mit Tiefpreisen für Passagiere & Randzeitenflüge für Cargo.
  • Zum Fluglärm: Mehr Passagiere bedeuten nicht mehr Lärm, da es nicht mehr Flugbewegungen, sondern grössere Flugzeuge gibt
  • Bahnanschluss: Bin optimistisch, dass innerhalb der nächsten zwei oder drei Jahren ein baureifes Projekt vorliegt, Knackpunkt ist Finanzierung