Zwei Verletzte bei Brand in Reinach

Das Feuer brach in einem Einfamilienhaus aus. Es entstand grosser Sachschaden.

Verbranntes Bett

Bildlegende: Das Feuer brach im Keller des Einfamilienhauses aus. zVg

Der Brandalarm ging bei der Polizei Basel-Landschaft nach 22 Uhr ein. Das Feuer war im Keller eines Einfamilienhauses ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass es auf die anderen Gebäudeteile übergriff. Trotzdem entstand grosser Sachschaden.

Feuerwehrmann beim Löschen

Bildlegende: Des Feuer verursachte grossen Sachschaden. zVg

Bei dem Brand wurden zwei Personen verletzt und mussten ins Spital gebracht werden. Eine der beiden Personen zog sich schwere Brandverletzungen zu. Ob sich die beiden Personen bei Brandausbruch im Keller befanden oder sich bei einem Löschversuch verletzten, ist noch unklar. Auch die Brandursache ist noch unbekannt und Gegenstand der laufenden Ermittlungen.