Zum Inhalt springen
Inhalt

Adria Airways verzichtet Konkurrent von Skywork zieht sich zurück

Schild «Achtung Windböen» am Flughafen Bern-Belp, im Hintergrund ein Skywork-Flugzeug
Legende: Weniger Gegenwind: Mit dem Rückzug von Adria Airways fällt für Skywork in Bern eine drohende Konkurrenz weg. Keystone
  • Adria Airways wollte ab dem 6. November vier Destinationen ab dem Flughafen Bern-Belp anbieten – jetzt verzichtet die slowenische Airline darauf.
  • Grund sei, dass die Berner Fluggesellschaft Skywork die Betriebsbewilligung wieder erhalten hat.
  • Die Skywork-Flugzeuge war seit Sonntag am Boden, weil für die Bewilligung durch den Bund das nötige Geld fehlte.
  • Seit Mittwoch fliegt Skywork wieder – ein Darlehen hat dem Unternehmen die erforderliche finanzielle Sicherheit gegeben.

«Diese neue Sachlage hat Adria Airways dazu veranlasst, ihre Flüge aus Bern nach Berlin, Hamburg, München und Wien wieder aus dem Verkauf zu nehmen», schreibt Adria Airways am Mittwochabend.

Wir freuen uns für Skywork.
Autor: Arno SchusterCEO Adria Airways

Es sei das primäre Ziel von Adria Airways gewesen, dass Bern mit wichtigen europäischen Metropolen mit Direktflügen verbunden sei. «Daher freuen wir uns auch, dass es Skywork Airlines geschafft hat, so schnell die Betriebsbewilligung wieder zu erlangen», lässt sich Adria Airways-Chef Arno Schuster in der Mitteilung zitieren.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.