Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis Autos gerieten beim Brünigpass in einen Steinschlag

Im Berner Oberland sind auf der Brünigpassstrasse Autos von einem Steinschlag beschädigt worden. Verletzte gibt es keine.

Karte
Legende: Die Passstrasse ist nur beschränkt befahrbar. search.ch

Der Steinschlag bei der Brünigpassstrasse ereignete sich am frühen Freitagmorgen. Betroffen war der Strassenabschnitt zwischen Meiringen und dem Brünigpass. Fünf Autos und ein Lieferwagen sind über Geröll gefahren, wie die Polizei mitteilte. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden, vier Autos mussten abgeschleppt werden. Verletzte wurde niemand.

Während der Aufräum- und Abschlepparbeiten kam es für rund drei Stunden zu Verkehrsbehinderungen. Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei Bern auch die Feuerwehr Meiringen, das Strasseninspektorat Oberhasli sowie ein Abschleppdienst. Die Brünigpassstrasse war ab 09 Uhr 15 wieder normal befahrbar.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.