Bashkim Gashi setzt sich in Ostermundigen für die Feuerwehr ein

Das kosovarisch-schweizerische Ehepaar Gashi empfindet Ostermundigen als seine zweite Heimat. Bashkim Gashi, seit neun Jahren in der Schweiz, engagiert sich in der freiwilligen Feuerwehr.

Video «SRF macht Agglo» abspielen

SRF macht Agglo

12 min, aus Schweiz aktuell vom 1.4.2014

Die Geschichte der kosovarisch-schweizerischen Familie Familie Gashi ist eine Migrationsgeschichte. Malisha Gashi ist in Ostermundigen aufgewachsen und bedient in lupenreinem Berndeutsch ihre Kunden am Kundendienst eines Grossverteilers. Ihr Mann Bashkim ist nach der Hochzeit mit Malisha vor neun Jahren in die Berner Agglomerationsgemeinde gekommen. Als Mitglied der freiwilligen Feuerwehr trägt er engagiert und mit vollem Einsatz zum Gemeindewohl bei.

SRF berichtet diese Woche live aus Ostermundigen und sucht das Lebensgefühl der Agglomeration. Wir erleben den vorörtlichen Alltag aus drei verschiedenen Sichtweisen und lernen den Gemeindepräsidenten, ein Metzgerehepaar und die kosovarisch-schweizerische Familie Gashi, die im Zentrum der aktuellen Sendung steht.