Freiburger Regierung reagiert Bei Oberamt Saane übernimmt anderer Staatsrat

Zwischen Staatsrätin Marie Garnier und Oberamtmann Carl-Alex Ridoré steht der Haussegen schief. Nun soll eine Rochade Ruhe bringen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Im Oberamt des Saanebezirks gab es in den letzten Jahren zahlreiche Wechsel.
  • Oberamtmann Carl-Alex Ridoré wurde öffentlich kritisiert, er führe das Oberamt schlecht.
  • Zuletzt übergab die zuständige Staatsrätin Marie Garnier verschiedenen Medien vertrauliche Dokumente.
  • Nun übernimmt Staatsrat Maurice Ropraz Personalfragen und Kommunikation zu diesem Oberamt.

«Der Staatsrat ist besorgt wegen des Klimas, das seit einigen Wochen rund um die Frage des Personals des Oberamts des Saanebezirks herrscht», schreibt die Kantonsregierung. Um dieser Situation ein Ende zu setzen, habe der Staatsrat beschlossen, «die Aufgaben der Anstellungsbehörde für das Personal des Oberamts des Saanebezirks einer anderen Direktion zu übertragen.» Dies sei auf Wunsch von Staatsrätin Marie Garnier geschehen.

Maurice Ropraz ist also neu für die Personalfragen im Oberamt des Saanebezirks zuständig – auch gegen aussen: «Der Staatsrat beschloss, ihm auch die Kommunikation zu dieser Angelegenheit anzuvertrauen».