Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis Berner Stadtnomaden ziehen in den Hirschenpark

In den letzten Monaten hat die Stadt Bern den Stadtnomaden ein Gelände hinter dem Bremgartenwald an der Aare zur Verfügung gestellt. Nun kann die Gruppe in den Hirschenpark zügeln.

Der Hirschenpark.
Legende: Der Hirschenpark liegt an der Tiefenaustrasse, nahe der Aare. Früher war hier der Berner Tierpark. SRF

Der Hirschenpark liegt am östlichen Rand des Länggassquartiers, unterhalb des Kulturlokals Bierhübeli. Wie die «Berner Zeitung» schreibt, stellt die Stadt den Stadtnomaden das Gelände für drei Monate zur Verfügung. Eine Vertreterin der Stadt habe den Standort als «sehr geeignet» bezeichnet, unter anderem, weil es dort keine direkten Nachbarn gebe. Stadtnomaden-Anwalt Daniel Kettiger wiederum wird zitiert, der Hirschenpark sei für seine Klienten ein «passabler Standort».

Das Stadtberner Stimmvolk hat im September 2013 einer «Zone für Wohnexperimente» in Riedbach im Westen der Stadt Bern zugestimmt. Die Umsetzung ist jedoch noch durch Einsprachen blockiert.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.