Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis Die Verwalterin der Berner Erinnerung

Barbara Studer steht dem Staatsarchiv des Kantons Bern vor – als erste Frau. Das sei keine Selbstverständlichkeit, sagt sie.

Legende: Audio Barbara Studer über Detektivarbeit und Vorurteile (22.11.2015) abspielen. Laufzeit 14:00 Minuten.
14 min, aus Regi BE FR VS vom 22.11.2015.

Seit drei Jahren ist die 43-jährige Barbara Studer die Chefin des Staatsarchivs des Kantons Bern. Sie ist die erste Frau in der Geschichte, die das Archiv leitet. «Als Frau muss ich mich immer wieder beweisen», stellt sie fest. «Manche Leute reagieren erstaunt, wenn sie erfahren, dass ich die Chefin bin.» Sie erklärt es sich mit gängigen Vorurteilen. «Die meisten Leute meinen, ein solches Amt kann nur ein älterer, verstaubter Herr ausüben.»

Keine Nos­t­al­gi­ke­rin

Barbara Studer ist Historikerin, Geschichte fasziniert sie. «Ich bin aber keine Nos­t­al­gi­ke­rin», sagt sie im Gespräch mit dem «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis» von Radio SRF. «Mich interessieren die Zusammenhänge.» Sie liebe es, Dingen auf den Grund zu gehen. «Je mehr Detektivarbeit gefragt ist, umso besser.»

Das Staatsarchiv

Das Archiv des Kantons Bern sammelt, erschliesst und verwahrt für den Kanton Bern erhaltenswürdige Akten, Pläne und Dokumente. Es ist Aufbewahrungsort aller staatlichen Archivbestände des Kantons und stellt diese der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Bolliger (robo)
    Es gibt hier in den täglichen NEWS immer wieder schöne, tolle und positive Kleinmeldungen, die einem so richtig aufstellen: Frau Barbara Studer ist nicht nur eine liebenswürdige und sehr charmante Frau, sondern auch eine voll engagierte und kompetente Chefin (des Staatsarchivs des Kanton Bern). Solche Menschen (Frauen) haben tatsächlich eine 100%ige Gleichbehandlung und berufliche Stellung verdient! Als Politbeobachter und bereits 75-jähriger "Grufti", wünsche ich Ihnen weiterhin viel Freude!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen