Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis Ein Verkaufshit: Die Freiburger St. Nikolaus Postkarte

Zum hundertsten Mal zieht St. Nikolaus in einem Umzug vor 25'000 Leuten durch Freiburgs Strassen. Schüler des Kollegiums St. Michael organisieren das Fest. Sie gestalten auch eine St. Nikolaus Postkarte. Seit 100 Jahren. Die diesjährige Postkarte ist begehrt wie keine zuvor.

Die 17-jährige Chloé kann es nicht glauben. Sie hat den Zeichnungswettbewerb gewonnen und die St. Nikolaus Postkarte gestaltet. «Ich habe die Freiburger Tradition des St. Nikolaus Umzuges mit der Poya verbunden.» Auf dem Bild zieht St. Nikolaus auf dem Esel in grossen Kurven vom Kollegium zur Kathedrale. Wie in einem Alpaufzug.

Für uns ist das St. Nikolaus Fest wichtiger als Weihnachten.
Autor: Jacques DietrichSammler

Zeichnungslehrer Nicolas Ruffieux schwärmt. «Die Zeichnung ist luftig und fröhlich.» Sie gefällt den Leuten und verkauft sich gut. Die ersten 15'000 Exemplare reichten nicht. Zum ersten Mal musste nachgedruckt werden.

Die Familie von Jacques Dietrich hat alle 100 St. Nikolaus Karten gesammelt. «Für uns ist das St. Nikolaus Fest wichtiger als Weihnachten.» Schon sein Vater hatte mit Sammeln der Postkarten begonnen.

(Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 17:30 Uhr)

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.