Fussball: Sion geschlagen, Thun unentschieden

Gegen den FC Basel war in Sion kein Kraut gewachsen. 0:1 für die Gäste. Und in der Partie Thun-Luzern glichen die Oberländer im letzten Moment zum 1:1 aus.

Zweikampf zwischen Thun und Luzern. Das Spiel endete 1 zu 1 unentschieden

Bildlegende: Zweikampf zwischen Thun und Luzern. Das Spiel endete 1 zu 1 unentschieden Keystone

Der FC Wallis musste dem Tabellenführer Basel den Vortritt lassen: 0 zu 1 war das Schlussresultat im 30. Spiel.

In Thun machten die Einheimischen den Knopf erst auf, als die Luzerner Gäste mit 1 zu 0 in Führung lagen. In den letzten turbulenten Minuten des Spiels gelang es dem FC Thun allerdings doch noch, den Ausgleichstreffer zu schaffen.