Gurtenfestival 2014: Nur Bares ist Wahres

Das Gurtenfestival setzt in der Ausgabe 2014 wieder auf Bargeld als Zahlungsmittel. Dies, nachdem der Versuch mit dem Cashless-System 2013 gescheitert ist.

Geschlossener Cashpoint am Gurtenfestival.

Bildlegende: Das Cashless-System machte am Gurtenfestival 2013 plözlich dicht. Keystone

«Letztes Jahr haben wir gesehen, wie abhängig wir von der Technologie waren», erzählt Valérie Loretan vom Gurtenfestival. «Deshalb gehen wir dieses Jahr wieder back to the roots.» Heisst: auf dem Gurten wird wieder mit Bargeld bezahlt.

Das soll in naher Zukunft auch so bleiben, meint Valérie Loretan. «Aber wir behalten die Entwicklung bei den bargeldlosen Systemen im Auge. «Diese werden für uns aber erst wieder interessant, wenn sie problemlos für ein kurzes, viertägiges Festival eingesetzt werden können. Heuer fehlen die Vergleichswerte.»