Irène Bernhard: «Ich bringe frischen Wind»

Irène Berhard ist in Zürich aufgewachsen und hat bereits dort für die Grünliberale Partei politisiert. Nun will die Baujuristin Freiburger Staatsrätin werden.

Portraitfoto

Bildlegende: Die Grünliberale Irène Bernhard politisierte bereits im Stadtzürcher Parlament. Patrick Mülhauser/SRF

Sie lebt erst seit zwei Jahren im Kanton Freiburg – in Villars-sur-Glâne. Doch dort sitzt sie bereits im Gemeindeparlament. Zuvor politisierte die 38-jährige mehrere Jahre für die Grünliberalen im Stadtparlament von Zürich.

«  Ich bringe frischen Wind nach Freiburg. »

Irène Bernhard

«Ich bringe frischen Wind nach Freiburg», sagt Irène Bernhard. Sie ist mit einem Freiburger verheiratet und hat zwei schulpflichtige Kinder.

Die Baujuristin interessiert sich für raumplanerische Themen. Und geht mit ihrer neuen Heimat hart ins Gericht: «Freiburg hat mit seiner Zersiedelung viele Fehler gemacht.»

Irène Bernhard will deshalb verdichten und Unternehmen an gut erschlossenen Orten ansiedeln. «Dort sollten Unternehmen jedoch auf gute Bedingungen stossen.» Oft dauere es zu lange, bis ein Baugesuch bewilligt werde.

Freiburger Wahlen '16

Freiburger Wahlen '16

Alle Informationen zu den kantonalen Wahlen vom 6. und 27. November finden Sie im Dossier von SRF.