Zum Inhalt springen
Inhalt

Neuer Bahntunnel Ligerz sieht seine historische Chance kommen

In acht Jahren verschwindet im Bielersee-Dorf Ligerz die Bahn im Tunnel. Die Autostrasse ist schon drin im Rohr. 2025 heisst für die Weinbaugemeinde: Ein Zustand wie vor 165 Jahren.

Luftaufnahme vom Bielersee-Dorf Ligerz.
Legende: Ligerz am Bielersee: Wenn auch die Bahn am Ufer verschwindet, ist's fast gleich wie 1860. zvg Gemeinde Ligerz

Die Autostrasse A5 ist schon im Tunnel. 2025 auch die Bahn. Auf diesen Moment wartet Ligerz. Denn dann trennt nur noch die Hauptstrasse das Dorf vom See. «Damit kann man leben», sagt Gemeindepräsident Markus Widmer. In nur noch acht Jahren sieht es in Ligerz wohl wieder ähnlich aus wie vor dem Jahr 1860. Seit dann donnern die Züge auf der Jurasüdfuss-Linie durchs Dorf.

Zustand wie vor sieben Generationen

Zwei Kilometer neues Land gibt es zwischen Neuenstadt und Twann-Tüscherz. Zwei Kilometer renaturiertes Geleisetrassee. «Ein Jahrhundertwerk und eine Riesenchance», sagt Widmer und windet seinen Nachbarn und der SBB ein Kränzchen. «Es ist toll, wie das Projekt vorwärtsgeht».

Federführend ist die SBB, die Planung der Gemeinden koordiniert der Regionsverein Seeland-Biel-Bienne. Anfangs 2018 sollte das Projekt eingereicht werden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.