Moutier will definitiv über einen Kantonswechsel abstimmen

Die bernjurassische Stadt Moutier will auf kommunaler Ebene über einen Wechsel zum Kanton Jura abstimmen. Am Dienstag haben die Stadtbehörden beim Kanton Bern offiziell eine entsprechende Eingabe gemacht.

Das Rathaus von Moutier.

Bildlegende: Moutier will definitiv über einen Jura-Beitritt abstimmen. Keystone

Die Gemeindeabstimmung wird frühestens 2016 stattfinden. Zunächst müssen die nötigen gesetzlichen Grundlagen für eine solche Abstimmung erarbeitet und dem Kantonsparlament vorgelegt werden. Die Staatskanzlei nahm die entsprechenden Arbeiten auf Geheiss der Berner Kantonsregierung schon vor dem offiziellen Eintreffen des Gesuchs aus Moutier auf, wie sie am Dienstag mitteilte.

Dass Moutier eine solche Gemeindeabstimmung wohl fordern würde, zeichnete sich schon nach der regionalen Jura-Abstimmung im vergangenen November ab.

Damals konnte die Bevölkerung im Kanton Jura und im Berner Jura in getrennten Abstimmungen ihren Willen kundtun, ob die beiden Regionen einen neuen, gemeinsamen Kanton bilden wollten. Das Vorhaben wurde im Berner Jura klar abgelehnt.

Den einzelnen Gemeinden im Berner Jura blieb daraufhin noch die Möglichkeit, eine Gemeindeabstimmung über einen Kantonswechsel zu beantragen. Bereits Anfang Februar machten die Stadtbehörden von Moutier klar, dass sie über die Kantonszugehörigkeit abstimmen wollen.

Sendung zu diesem Artikel