Neue Rastplätze an der A1 zwischen Bern und Kerzers

An der Autobahn A1 bei Gurbrü entstehen bis Mitte 2014 zwei neue Autobahnrastplätze. Kiosk oder Restaurant sind nicht geplant.

Karte von Wileroltigen/Gurbrü

Bildlegende: Auf beiden Autobahnseiten gibt es in Zukunft Parkplätze. ZVG

In diesen Tagen beginnen die Arbeiten für den Bau von neuen Rastplätzen bei Gurbrü/Wileroltigen. Ab Mitte 2014 werden die beiden Rastplätze im A1-Abschnitt Bern-Kerzers zur Verfügung stehen. Die beiden Areale an der A1 im Bereich Gurbrü/Wileroltigen sind bereits von der Autobahn her erschlossen und werden aktuell als Lagerplatz für den Strassenunterhalt verwendet.

Vorgesehen sind auf beiden Seiten je 15 Autoparkplätze, dazu kommen auf der Seite von Gurbrü 20 und auf Seite Wileroltigen 26 Lastwagenparkplätze. Diese werden dringend benötigt, teilte das Bundesamt für Strassen mit. Entlang der Schweizer Autobahnen seien Lastwagenparkplätze knapp.

Auch WC-Anlagen werden errichtet. Eine Shoppingmöglichkeit oder ein Restaurant sind aber nicht geplant.