Zum Inhalt springen

Öffentlicher Verkehr Mit dem Bus statt dem Auto an den Sankt-Nikolaus-Umzug

Sankt Nikolaus hoch über der Menschenmenge.
Legende: Den Sankt Nikolaus wollen in Freiburg rund 30'000 Besucher sehen. Keystone

30'000 Personen werden zum Sankt-Nikolaus-Umzug Anfang Dezember in der Stadt Freiburg erwartet. Für solche Grossanlässe benutzen viele ihr Auto statt den öffentlichen Verkehr, sagt Helmut Eichhorn, Leiter Verkauf bei den Freiburger Verkehrsbetrieben TPF. «Es ist einfacher zu viert im Stadtzentrum ein Parking zu nutzen.»

Ein Ticket für vier Personen

Die TPF lancieren deshalb mit der Stadt und der Agglo das «Park and Ride Event»-Ticket. Für zehn Franken können Besucher des Sankt-Nikolaus-Umzugs ihr Auto auf einem Parking am Stadtrand stehen lassen. Mit dem gleichen Ticket können vier Personen mit dem Bus oder dem Zug ins Stadtzentrum reisen. Das Ticket gilt auch für Nicht-Automobilisten, sozusagen als Kollektivbillett. Verläuft der Test positiv, wird das «Park and Ride Event»-Ticket weitergeführt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ewald Rudolf von Rohr (Ewaldos)
    Persönlich meide ich Massenveranstaltungen dieser Art. Sie sind gefährlich, schaden der Umwelt und haben einen geringen kulturellen Wert. Obwohl ich gerne Auto fahre, benutze ich immer öfters den öffentlichen Verkehr. Er ist viel gerechter als unabhängige individuelle Verkehrssysteme.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen