Rega-Nachtflug für verirrte Freiburger Schneeschuhläufer

Mit Nachtsichtgerät, Seilwinde und Nachtflug holte die Rettungsflugwacht ein halbes Dutzend Schneeschuh-Sportler bei Paccots aus ihrer misslichen Lage.

Rega-Heli mit Seilwinde im Einsatz.

Bildlegende: Rega-Heli mit Seilwinde im Einsatz. Rega

Die sechsköpfige Schneeschuh-Sportlergruppe hatte beim Lac des Joncs bei Châtel-St. Denis den Weg verfehlt und rief die Kantonspolizei Freiburg um Hilfe.

SAC und Rettungsflugwacht machte die Gruppe mit dem Nachtsichtgerät bei Paccot ausfindig. Anschliessend wurden die Verirrten mit der Seilwinde geborgen und gegen Mitternacht auf sicheren Boden ausgeflogen.