Skifahrer stirbt ob Adelboden aus ungeklärten Gründen

Ein 66jähriger Mann kam am Mittwochnachmittag von der Piste ab und fiel 30 Meter in die Tiefe. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Skifahrer war im Gebiet Sillerenbühl bei Adelboden im Berner Oberland unterwegs. Im Abschnitt Sillerenbühl-Geils kam der Mann um die Mittagszeit in einer Rechtskurve aus noch ungeklärten Gründen von der blau markierten Piste ab. Das teilen die Regionale Staatsanwaltschaft Oberland und die Kantonspolizei Bern mit. In der Folge stürzte der Mann rund 30 Meter den Abhang hinunter.

Medizinische Ursache möglich

Trotz sofortiger Reanimation konnte der Skifahrer nach seinem Auffinden nur noch tot geborgen werden. Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfallhergang und zur Todesursache aufgenommen. Zurzeit könnten weder eine medizinische Ursache noch ein Selbstunfall oder eine Kollision mit einer Drittperson ausgeschlossen werden, heisst es in der Mitteilung. Die Polizei sucht Zeugen.