Zum Inhalt springen

Graubünden 80 Millionen Franken für Bündner Wirtschaftsförderung

Die Bündner Wirtschaft kann bis zum Jahr 2023 mit zusätzlichen 80 Millionen Franken rechnen. Dieses Geld, welches die bisherigen Förderinstrumente ergänzt, ist vorgesehen zur Unterstützung von wichtigen Infrastrukturprojekten.

Geld
Legende: Die Bündner Regierung will die Wirtschaft ankurbeln mit zusätzlich 80 Millionen Franken. Keystone

Die zusätzlichen Millionen müssen allerdings noch vom Grossen Rat bewilligt werden. Das ist in der Augustsession der Fall, wenn das Parlament die am Mittwoch von der Regierung publizierte Totalrevision des kantonalen Wirtschaftsentwicklungsgesetzes behandelt.

Die 80 Millionen Franken sollen in Form eines Rahmenkredits und befristet bis zum Jahr 2023 gesprochen werden. Damit könnten wichtige Impulse für die Entwicklung vieler Talschaften ausgelöst werden, so die Regierung.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.