Regierungsratswahlen GR 18 Andreas Felix soll den zweiten BDP-Sitz sichern

Die BDP Graubünden schickt ihren Parteipräsidenten Andreas Felix zusammen mit dem bisherigen Regierungsrat Jon Domenic Parolini in die Regierungsratswahlen 2018.

Die beiden wurden gestern Abend von der Delegiertenversammlung nominiert. Parteiintern gab es keine anderen Kandidaten. Im nächsten Frühling will die BDP ihre beiden Sitze in der fünfköpfigen Regierung verteidigen.

«  Ich habe manchmal verschiedene Hüte an. Hoffe aber, dass ich immer Andreas Felix bin. »

Andreas Felix
Regierungsratskandidat BDP

Grossrat Andreas Felix ist Parteipräsident der BDP Graubünden und Geschäftsführer des Graubündnerischen Baumeisterverbands. Er soll den Sitz der zurücktretenden Barbara Janom verteidigen. Diese tritt wegen Amtszeitbeschränkung zurück.

Ebenfalls wird Jon Domenic Parolini für eine zweite Amtsdauer kandidieren. Der BDP-Vertreter ist Vorsteher des Departements für Volkswirtschaft und Soziales. Die Gesamterneuerungswahlen in die Bündner Regierung finden im Frühling 2018 ab. Andere Parteien haben ihre Kandidaten noch nicht nominiert.