Zum Inhalt springen
Inhalt

Graubünden BDP-Präsident: «Wir haben gute Arbeit geleistet»

Der Präsident der BDP Schweiz, Martin Landolt, zeigt sich nach den Bündner Wahlen zufrieden. Das seien gute Vorzeichen für die Wahlen im Kanton Glarus.

Martin Landolt
Legende: Martin Landolt ist zufrieden mit dem Wahlergebnis in Graubünden. SRF

Im fünfköpfigen Bündner Regierungsrat sitzen weiterhin zwei BDP-Vertreter, während die SVP aussen vor bleibt. Im Parlament konnte die BDP einen zusätzlichen Sitz gewinnen.

Der Präsident der BDP Schweiz, Martin Landolt, sagt, die Parteimitglieder hätten in Graubünden gute Arbeit geleistet. Deshalb sei das Ergebnis für seine Partei - anders als noch bei den Wahlen in Bern - erfreulich. Als einzige Mittepartei habe die BDP zulegen können.

Dies stimmt Landolt auch zuversichtlich für die kommenden Wahlen im Kanton Glarus. Dort wird am 1. Juni das Kantonsparlament gewählt.

SRF 1, Regionaljournal Ostschweiz, 6.32 Uhr

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.