Gemeinderat im Bündnerischen Waltensburg komplett ersetzt

Die Gemeinde Waltensburg hat fünf neue Gemeindratsmitglieder. Neuer Präsident ist Guido Dietrich.

Waltensburg, Berge im Hintergrund

Bildlegende: Waltensburg steht ab 2014 unter neuer Führung. Keystone

Noch Ende letzter Woche hatte sich in Waltensburg niemand für die Gemeinderatswahlen zur Verfügung gestellt. An der Gemeindeversammlung seien dann aber auf einmal zahlreiche Namen gefallen, sagt der neu gewählte Gemeindepräsident Guido Dietrich. Die neuen Gemeinderäte nehmen ihre Arbeit am 1. Januar 2014 auf.

Die Neuwahlen in Waltensburg waren nötig, weil vor knapp einem Monat der gesamte Gemeinderat quasi in corpore zurückgetreten war. Grund war ein Fusionsstreit. Der Gemeinderat wollte mit der katholischen Gemeinde Brigels fusionieren, das Volk lehnte dies ab.

Eine Initiative will nun, dass eine mögliche Fusion des evangelischen Waltensburg mit dem evangelischen Illanz geprüft wird.