Gemeindeversammlung in Küblis stellt die Weichen

Die Rhätische Bahn plant den Bahnhof Küblis massiv auszubauen. Für dieses Projekt hat die Gemeindeversammlung am Freitag knapp 500'000 Franken genehmigt. Das ist im Vergleich zum Gesamtprojekt ein bescheidener Beitrag.

Ein Zug der Rhätischen Bahn passiert Küblis.

Bildlegende: Die Rhätische Bahn will in Küblis eine Doppelspur bauen. Keystone

Die Rhätische Bahn (RhB) investiert über 20 Millionen Franken in dieses Projekt. Sie will neue Gleis-Anlagen, einen Perron mit einer Personenunterführung sowie Zufahrten und Parkplätze erstellen. Kernstück ist der Ausbau auf Doppelspur, die der RhB die Einführung des Halbstundentakts auf der Achse Landquart-Klosters-Davos/St. Moritz ermöglichen. Das Projekt ist für 2015 terminiert.