Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Das Hotel Alpina.
Legende: Das Hotel Alpina ist am Freitag versteigert worden. zvg
Inhalt

Graubünden «Hotel Alpina» in Tschiertschen ist versteigert

Neuer Besitzer des «Hotel Alpina» in Tschiertschen ist ein malaysischer Unternehmer. Theo A. Khing ersteigerte das Gebäude für 620'000 Franken. Er will es ausbauen und als Hotel weiterbetreiben.

Das grösste Hotel von Tschiertschen wurde heute für 620'000 Franken versteigert. Neuer Besitzer des «Alpina» ist der malaysische Unternehmer Teo A. Khing. Er wolle das Hotel ausbauen, so sein Sprecher Peter Knobel gegenüber dem Romanischen Radio: «Das Hotel Alpina soll zu einem schicken Drei-Sterne-Hotel mit Alpen-Spa ausgebaut werden».

Ziel sei, sich in die Reihe der historischen Hotels Schweiz einzureihen. Der neue Besitzer will acht Millionen Franken investieren. Bereits zu Weihnachten 2014 soll der Umbau beendet sein. Teo A. Khing wurde laut seinem Sprecher auf Tschiertschen über Familienmitglieder aufmerksam, die in der Schweiz leben.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?