Zum Inhalt springen

Nach Unfall auf der A13 San-Bernardino-Tunnel ist wieder offen

Legende: Video Noch bis Donnerstagmorgen war der San Bernardino gesperrt abspielen. Laufzeit 02:44 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 22.05.2018.

Am Donnerstagmorgen um 5 Uhr ist der San-Bernardino-Tunnel wieder für den Strassenverkehr geöffnet worden. Nach dem Brand eines Reisebusses am vergangenen Freitag wurde die Tunnelzwischendecke kurz vor dem Nordportal beschädigt.

Die Reparaturarbeiten wurden unter Hochdruck vorgenommen. Am Mittwochabend wurde nach einer Prüfung der provisorischen Reparaturen entschieden, den Tunnel wieder zu eröffnen, wie das Bundesamt für Strassen (Astra) mitteilt.

Bis dahin werden Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen über die Passstrasse umgeleitet. Für schwerere Fahrzeuge ist die Route noch gesperrt.

Rasche Reparaturarbeiten

Ein von Süden kommender deutscher Reisebus war am Freitag vor Pfingsten im San-Bernardino-Tunnel etwa 500 Meter vor dem Nordportal in Brand geraten. Alle 22 Passagiere konnten in Sicherheit gebracht werden. Ein Tunnelabschnitt von etwa 100 Metern Länge wurde durch den Brand stark beschädigt.

Inzwischen wurden die elektromechanischen Anlagen und die Sicherheitsausrüstungen fast vollständig ersetzt. Die Tunnelzwischendecke wurde provisorisch abgestützt und stabilisiert. Die abschliessenden Stabilisierungsarbeiten an der Zwischendecke sind für die kommenden Wochen geplant und sollen in Zeiten mit weniger Verkehr durchgeführt werden.

Einsatzkräfte im Tunnel.
Legende: Einsatzkräfte im betroffenen Abschnitt des San-Bernardino-Tunnels. Keystone

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.